Valenztheorie

Valenztheorie - innerhalb der Sprache sind mehrere Inhaltsebenen voneinander zu unterscheiden, die zwar nicht unabhängig voneinander bestehen, aber unterschiedlich zu bewerten sind. Diese unterschiedlichen Ebenen prägen die soziale Kommunikation und sind in diesem Zusammenhang auch für die Verbreitung von Werbebotschaften und damit für das Marketing von Bedeutung.

Durch die evolutionär bedingte, hochgradige Spezialisierung des menschlichen Gehirnes in unterschiedliche Bedeutungs- und Verarbeitungsregionen, gewinnt die Valenztheorie praktische Bedeutung. Verschiedene empirische Erhebungen über die unterschiedliche Verarbeitung von Inhalten belegen zudem die Möglichkeiten unterschiedlicher Rezeption von Inhalten durch die gezielte Ansprache der beiden Gehirnhälften.



Lesezeichen setzen bei » 
del.icio.us Google Yahoo MyWeb Mister Wong Furl YiGG alltagz Folkd BlinkList Linkarena Webnews Digg


<< zurück zum Index

Marktforschung, Marktanalysen, Marketing: SDI-Research findet Marktpotentziale, erhebt Meinungen und Motive und macht Entwicklungen und Trends transparent. Nützen Sie die Chancen eines offensiven Marketings, des aktiven Trendmanagements und langfristiger Marktstrategien.


Systemanalyse

Marktforschung_und SystemanalyseGesellschaft und Wirtschaft sind hochkomplexe, vernetzte Systeme. Die Systemanalyse löst den Umgang mit der Komplexität durch eigens dafür entwickelte Methoden auf. mehr...

Ethikfonds im Aufwind

tl_files/pics/Ethikfonds.jpgDie Klimadiskussion macht's möglich. 69% der privaten Investoren halten Öko- und Ethiktitel an der Börse für attraktiv. Allerdings erscheinen die Anbieter noch zurückhaltend zu sein. mehr...

Quickinfo-Service

Weitere Informationen gewünscht? Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, wir beraten Sie gerne und unverbindlich!
 



© SDI-Research
Dr. Villani & Partner KG
Schenkendorfg. 48
1210 Wien, Austria
T: +43 (0)1 272 51 52


Referenzen
© SDI-Research 1997 - 2009, :: mail: office@sdi-research.at :: phone +43 / (0)1 / 272 51 52 - 0 :: skype: sdi-research